Veröffentlichungen

Wichtige Veröffentlichungen von Dr. Marettek und Team

Sämtliche Bücher seit 2002 sind bei uns, Dr. Marettek Consulting GmbH, noch erhältlich. Mail an c.marettek@sauberfuehren.de genügt! Wir liefern zuverlässig und zu den Buchhandelspreisen.

Für mobile Geräte bitte die Ansicht drehen um den gesamten Inhalt betrachten zu können.

Autoren Titel  Jahr Kommentare von Dr. Marettek
Dr. Christian Marettek Was braucht Deutschland? Wie soll es mit Europa weitergehen?  2019 2. FIDES-Buch zum Kern der Demokratieforschung (wie mit gelebter Demokratie Populisten überflüssig werden können)
Dr. Christian Marettek unter Mitarbeit von Ulrike Marettek, Dietrich Bickelmann und Manuel Hipfel Wege zu gelingender Führung, Mit 10 Fallstudien aus Beruf und Ehrenamt wichtige Führungsprobleme erkennen und lösen, Freiburg 2017  2017 1. FIDES-Buch zur gesellschaftlichen Bedeutung guter Führung (für Unternehmen wie für öffentliche Einrichtungen bzw. im Ehrenamt). Kann auch als praxisnahe Zusammenfassung gelesen werden, welche betriebswirtschaftlichen Ideen sich bewährt haben.
Dr. Christian Marettek Steuerungsprobleme großer Universitäten in Zeiten der Exzellenzinitiative, Schwachstellen des deutschen Wissenschaftssystems und mögliche Lösungsansätze, Interviewreihen in den Präsidien/Rektoraten sowie Expertenkolloquium, Wissenschaftliche Reihe zum öffentlichen Management Band 3, Frankfurt am Main 2016  2016 Auswertung von Interviewreihen in großen Universitäten, durchgeführt zusammen mit Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin, LMU München.

Das Buch ist durch die Komplexität der Probleme der Universitäten doch recht wissenschaftlich geworden. Wertet erstmals umfassend sowohl die etablierte Literatur (z.B. Wissenschaftsrat) als auch die überregionale Presse (z.B. FAZ) umfassend aus.

Dr. Christian Marettek und Verena Holl Hochschulsteuerung aus Sicht der Länder, Entwicklungsplanungen der 16 Länder im Vergleich, Wissenschaftliche Reihe zum öffentlichen Management Band 2, Frankfurt am Main 2012  2012
 Dr. Christian Marettek Wirksames Management für öffentliche Einrichtungen, Wissenschaftliche Reihe zum öffentlichen Management Band 1, Frankfurt am Main 2013  2013 Dabei habe ich viel Herzblut investiert, vor allem in die anonymisierten Praxisfälle aus der Organisationsberatung.

Dazu FAZ-Rezension: vom 19.08.2013 (S. 18):
„… plausibel, erfrischend neu und praxisnah“

Hat dennoch bislang kaum Leser gefunden (Charakter eines PwC-Werbegeschenks)

Dr. Christian Marettek, Andreas Hellenbrand, Peter Detemple Doppische Kommunalhaushalte richtig gestalten, Haufe Praxisratgeber zur steuerungsorientierten Anwendung der kommunalen Doppik. München 2009.  2009
Dr. Christian Marettek, Andreas Dörschell, Andreas Hellenbrand Kommunales Vermögen richtig bewerten, Haufe Praxisratgeber zur Erstellung der Eröffnungsbilanz, 2. Auflage, München 2006.  2006 Praxisratgeber zu einem Teilgebiet der kommunalen Doppik (Bewertung).

Erstmalige bilanztheoretische Fundierung von öffentlich genutztem Vermögen in der Sprache der Wirtschaftsprüfer.

Bislang erfolgreichstes Buch, aus wissenschaftlicher Sicht im Übrigen wenig Neues.

Heinz Bolsenkötter, Peter Detemple, Dr. Christian Marettek Die Eröffnungsbilanz der Gebietskörperschaft, Frankfurt am Main 2002.  2002 Beispiel von älteren Publikationen zur Einführung der Doppik in öffentlichen Verwaltungen. Damals waren wir die ersten Wirtschaftsprüfer, die mit dem Integrierten öffentlichen Rechnungswesen ein Gesamtkonzept vorlegten. Heute überholt.
Heinz Bolsenkötter unter Mitwirkung von Holger Boehnert, Peter Detemple, Christoph Heck, Christian Marettek, Michael Pittelkow, Martin Schmidt Integriertes öffentliches Rechnungswesen – Konzeption einer Neugestaltung der Rech­nungslegung und des Rechnungswesens öffentlicher Ge­bietskörperschaften, Frankfurt am Main 2000.  2000
Dr. Christian Marettek Plankostenrechnung im Krankenhaus unter Berücksichtigung der BPflV, München 1995  1995 Dissertation über Praxisprojekt im Städt. Krankenhaus Gütersloh

Wissenschaftliche Bedeutung dürfte aus heutiger Sicht nur noch der Vergleich der Kostenrechnungssysteme nach Kilger, Riebel und Activity Based Costing/Prozesskostenrechnung haben.

Artikel (Auswahl) 

 Autoren  Titel  Jahr
Dr. Christian Marettek Bedarfsgerechtes kaufmännisches Rechnungswesen für öffentliche Hochschulen, in: Die Wirtschaftsprüfung 2011, S. 462- 473. 2011
Dr. Christian Marettek Kommunaler Gesamtabschluss: Vereinfachungsmöglichkeiten ohne Gefährdung von Aussagekraft und Steuerungsrelevanz, in: Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen, Beiheft 40, Januar 2011, S. 50-72. 2011
Dr. Christian Marettek und Akos Barna Aktuelle Probleme des Hochschulmanagements im Rahmen der „deregulierten Hochschule“, in: Hochschulmanagement 2010, S. 2-13.
.
2010
Dr. Christian Marettek Steuerungsorientierte Gestaltung von doppischen Haushalten – Das richtige Maß finden, der Gemeindehaushalt Heft 5, S. 97 – 106. 2010
Dr. Christian Marettek und Peter Detemple Konsolidierter Gesamtabschluss, in: Hans-Günter Henneke, Heinz Strobl, Dörte Diemert (Hrsg.) Recht der kommunalen Haushaltswirtschaft, C.H. Beck, München 2008, S. 456-490 2008
Dr. Christian Marettek und Dietrich Bickelmann Prozesse in der kommunalen Finanzbuchhaltung, in: Haufe Doppik Office für Kommunen 2006
Dr. Christian Marettek, Hans-Joachim Schulz, Christoph Schmid Ausgangssituation der baden-württembergischen Städte am Vorabend der kommunalen Doppik, Ergebnisse einer von WIBERA und Pricewater­houseCoopers durchgeführten Studie mit Hinweisen auf die von den Städten zweckmäßigerweise zu wählenden Strategien, PwC-Studie 2005
Peter Detemple und Dr. Christian Marettek Praxisprobleme des kommunalen Immobilienmanagements, CAFM, Bestandsreduktion und Benchmarks, in: Verwaltung & Management 2005, S. 186 – 193. 2005
Peter Detemple und Dr. Christian Marettek Status Quo des Immo­bilienmanagements in den 83 deutschen Großstädten, Erste Ergebnisse des PwC-Forschungsprojekts, in: Verwaltung & Management 2004, S. 35 – 44. 2004
Peter Detemple und Dr. Christian Marettek Konzernabschlüsse für Gebietskörperschaften, Konzeptionelle Grundlagen, in: Zeit­schrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unter­nehmen (ZögU) 3/2000, S. 271 – 288. 2000

 

Vorträge (Auswahl)

Autoren Titel Jahr
Dr. Christian Marettek Ökonomische, quantitative und qualitative Daten zur Steuerung einer Hochschule, Folien-Vortrag auf dem Genshagener Führungskolleg am 05.03.2010 vor Hochschulpräsidenten/-rektoren, Gemeinsame Veranstaltung der Hochschulrektorenkonferenz und des Stifterverbandes für die deutsche Wissenschaft. 2010
Dr. Christian Marettek und Verena Holl Steuerungserfahrungen großer Universitäten: Die Sicht der Präsidien/Rektorate, Ergebnisse in der Zusammenfassung, Vortragsfolien zum Expertenkolloquium, 24.-25.10.2013 2013
Dr. Christian Marettek und Dipl.-Ing. Falko Düsterhöft Bewertung und Bilanzierung von Landesstraßen, Praxisnahe Anwendungsbeispiele, Vortrag vor dem Expertenkolloquium in Frankfurt am Main am 03.06.2015 2015
Dr. Christian Marettek Modifizierte Governance im Anschluss an die Exzellenzinitiative? Vortrag vor dem Münchener Symposium: „Governance, Performance & Leadership of Research and Public Organizations“, 16.07.2015 2015
Dr. Christian Marettek Mitarbeiterführung in der Hochschulverwaltung vor dem Hintergrund von Organisationsprojekten,
Möglichkeiten und Grenzen aus der Sicht der Kanzlerin/des Kanzlers, Vortrag vor dem Hochschulforum der Hochschule Offenburg, 01.10.2015
2015

Fazit:

  • Gute Wissenschaft verlangt Selbstkritik!
  • Sowohl allgemeinverständlich praxisnah als auch wissenschaftlich fundiert geht im Grunde nur sukzessive (Marettek)