Tipp F2: Promotoren für die Wissenschaftsstrategie

Egal ob HAW oder Universität: jede Hochschule muss „strategiefähig“ sein gemäß Wissenschaftsrat. Dies bedeutet, dass die strategische Weiterentwicklung der wissenschaftlichen Positionierung das wichtigste „Kerngeschäft“ der Hochschulleitung ist. In folgender Abbildung (Marettek 2016, Steuerungsprobleme großer Universitäten in Zeiten der Exzellenzinitiative, S. 42) wird die typische Führungssituation einer deutschen Hochschule graphisch dargestellt: Die rot markierten Führungspersönlichkeiten stellen weiterlesen…

Tipp F1: Der neue Prorektor Forschung – zuerst viel zuhören, dann überzeugen!

Die Praxiserfahrungen der letzten Wochen zeigen es immer wieder – und man kann es nicht oft genug sagen: Führungsarbeit in Hochschulen ist vor allem kontinuierliche Kommunikation mit allen wichtigen Stakeholdern.  Die Hochschulleitung muss dafür sorgen, dass alle wichtigen Führungskräfte kontinuierlich wissen, in welche Richtung sich die Hochschule weiter entwickeln soll.  Wenn z.B. ein Prorektor Forschung weiterlesen…