SF home

Willkommen zur Projekt-Homepage „Sauber führen“. Als Vorstand von FIDES e.V. freuen wir uns über Ihr Interesse!

Unser Buchprojekt „Sauber führen“ ist ein echtes FIDES-Gemeinschaftsprojekt und beschäftigt sich mit Themen wie:

Was ist denn gute / schlechte Führungsarbeit?

Kann man Führungskraft sein und dabei ´sauber` bleiben?

Wie können Konflikte bewältigt werden?

Wie gelingt ein Teamaufbau über Jahre mit eigener Teamkultur (Bindung echter Talente, Sicherstellung von Agilität, Achtsamkeit und Compliance)?

Wie können auch bei langjähriger Zusammenarbeit in Teams weiterhin innovationsorientierte Impulse gesetzt bzw. zusammen erarbeitet werden?


FührungsstilWenn man bedenkt, wie oft Bürger unseres Landes positive oder negative Erfahrungen mit erlebter – vielleicht auch erlittener – Führungsarbeit machen, dann wird offenkundig: es ist ein zentrales gesellschaftliches Thema, das wir näher betrachten wollen. Dabei ist die in der Praxis erlebte Konflikt-Realität meist natürlich wesentlich subtiler als die beiden Herren mit Krawatte verdeutlichen…

 

 

hpm_1460-bcDie FIDES-interne Projektgruppe „Sauber Führen“ hat die vorliegende Fachliteratur nach wissenschaftlichen Grundsätzen ausgewertet und insbesondere folgende Forschungsergebnisse erzielt.

Darauf aufbauend hat die Projektgruppe eine allgemein verständliche Buchveröffentlichung vorbereitet: In 10 Fallstudien werden die Führungsthemen in einer spielerisch-humorvollen Form aufbereitet.

Das Buch wird 2016 in der von FIDES herausgegebenen Edition Demokratie leben erscheinen: Bild1

Die zehn Führungsfälle erlebt eine Familie im Laufe der Jahre (das im Entstehen befindliche Buch wird derzeit als Gruppenarbeit im Verein diskutiert). Die Fälle sind weitgehend realen Fällen nachgestaltet, so dass eine überdurchschnittliche fachliche Tiefe erreicht werden kann, wie sie ansonsten in einführenden Ratgebern nicht möglich ist.

Wenn Sie mehr wissen wollen, können Sie die vertiefenden, wissenschaftlichen Informationen nutzen: zum Führungsbegriff, zu den bislang erkennbaren Führungsgrundsätzen, zur Fundierung der Fallstudie.

Wenn Sie persönliche Anregungen und Fragen haben, können Sie uns über unser Kontaktformular erreichen.